Valencia

Ahoi!

Da ich den Blog leider in letzter Zeit etwas verachlässigt habe, gibt es in den folgenden Tagen massig Updates!

Ende Oktober: Spanien erreicht und Saragossa hinter mir gelassen, ging es durch das aragonische Hinterland nach Valencia.

foto-14-10-16-13-32-38Kleine Gassen…foto-14-10-16-13-42-40

… und unendliche Weiten gibt es dort zu bestaunen.

foto-14-10-16-14-01-17

Was besonders auffällt, ist die Finanzkrise. Überall gibt es verlassene Häuser und Industriebrachen.

In Valencia angekommen, einen schönen Parkplatz gefunden, ging ich am nächsten Tag zu Fuß in die Stadt. An einem Kreisel traute ich meinen Augen und Ohren nicht. Fährt da doch einfach ein Trabi an mir vorbei! Mit spanischen Nummernschildern!

Es sollte sich herausstellen, dass der Fahrer, Vicente, in der Nähe meines Parkplatzes wohnt. Persönlich getroffen hatten wir uns nicht, aber das holen wir nach, wenn ich wieder nach Valencia komme.foto-16-10-16-18-26-15

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.