Roadtrip nach Portugal

Hier kommt ein großer Sprung, denn ich wollte einfach nur noch nach Portugal. Die schönen Städte auf dem Weg dorthin laufen mir bis zum Rückweg ja nicht weg. 😛

 

 

Portugal ist ein sehr, sehr schönes Land mit äußerst gastfreundlichen und netten Menschen. Ein regelrechter Kontrast zu Spanien. 

Die Straßen sind in außerordentlich schlechtem Zustand, DDR-Standard würde ich behaupten, und man sieht viele alte Autos und Menschen auf Uralten Mopeds und klapprigen Fahrrädern.

Im Gegenzug dazu ist die Landschaft geradezu betörend schön…

Auf einmal rumpelt und schleift es und der Motor hört sich auf einmal auch viel sportlicher an. Diagnose: Auspuff ab.

Zum Glück nur das Endrohr. Da trifft mal wieder der berühmte Spruch zu „Haste Hammer, Zange, Draht, kommst bis nach Stalingrad.“

Im Nu war der Auspuff wieder gesichert und es ging weiter zur nächsten Werkstatt. 

Mein Schweißer war glücklicherweise Rumäne, der wahrscheinlich nicht geglaubt hat, jemals wieder an einem Trabi zu schrauben. Er richtete mir meinen gesamten Auspuff und jetzt ist mein Herbert noch leiser als vorher. Chapeau!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.