Zambujera do Mar

Hier bin ich eigentlich nur ganz zufällig gelandet, weil ich an der Küste entlang fahren wollte, die Hauptstraße aber irgendwann ins Inland abbiegt, nahm ich kleine Nebenstraßen und landete in Zambujera do Mar. 

Strände, die man weder vom Land, noch vom Meer aus erreichen kann, weil keine Treppe die Steilküste herunter führt und überall gefährliche Riffe sind. 

Die Strände, die man erreicht, sind ein absoluter Traum. Feinster Sand und Naturstrand. In Spanien sind selbst die bearbeiteten Strände nicht einmal halb so schön.
Überhaupt gibt es in Portugal an der Atlantikküste kaum Tourismus, vor allem keine Bettenburgen, sodass man die unberührte Natur in vollen Zügen genießen kann.

Kein Vergleich zu Spanien, wo jeder Quadratzentimeter Küste bebaut ist..

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.