Torremolinos 

Wieder zurück in Marbella, meldete ich mich, wie ausgemacht, bei Karl und er stellte mir eine seiner Wohnungen zur Verfügung. Nach zwei Wochen dort ging es dann weiter nach Fuengirola, wo ich Holger traf, einem Flohmarkthändler, der witzigerweise auch in Pütnitz auf dem großen Ostblocktreffen seine Ware verkauft.

Er gab mir den Tipp, dass in Torremolinos ein Rock’n’Roll Festival ist. Ich war natürlich Feuer und Flamme! Holger kam ebenfalls mit. 
Das Festival mit Namen „Rockin Race Jamboree“ kostete für das Wochenende 70€, zu viel für mich. Glücklicherweise spielten einige Bands auch kostenlos in der Innenstadt von Torremolinos. Dort waren auch einige US-Cars ausgestellt und ich ließ es mir nicht nehmen, mich ganz frech einfach dazu zu stellen. Im nu waren die US-Cars uninteressant und ich war umringt und musste mit Händen und Füßen zig Fragen beantworten. 

Die deutschen Touristen erkannte man immer sofort, denn sie klopften immer an der Außenhaut von Herbert, um sich zu überzeugen, ob das wirklich Plaste ist.
Den Valentinstag verbrachte ich in guter Gesellschaft mit mir selbst… …und später kam noch eine Katze dazu. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.