Deutschland hat mich wieder!

Wieder in Deutschland, ging es erstmal auf einen Abstecher nach Hause. Dort traf ich mich mit meinem besten Kumpel Sebastian, der einen Friseurtermin hatte, bei einem Barbershop in Kaiserslautern, der kürzlich (vor 7 Monaten) erst aufgemacht hatte.
Ich beschloss mitzukommen um mir den Laden mal genauer anzusehen.
Dort angekommen meinte ich spaßeshalber „Da ist man mal ein Jahr nicht zu Hause und du gehst einem gleich fremd!“ (Ich hatte Sebastian sonst immer die Haare geschnitten)
Er erwiderte etwas und Carsten, der Chef, der Sebastian gerade die Haare schnitt, wollte dann alles wissen.
Also erzählte ich was ich gerade mache und Carsten war begeistert, sodass er mich gleich zum Probearbeiten für zwei Wochen einlud.
Nach den zwei Wochen wollte er mich sogar direkt übernehmen, was ich aber ablehnte, da meine Reise noch nicht zu Ende war. Also einigten wir uns, dass ich im Oktober bei ihm anfangen werde, wenn ich wieder zu Hause bin. Ich freue mich schon sehr darauf in einem echten Barbershop anfangen zu können.
Wer Lust hat, kann ab Oktober gerne mal vorbei kommen. Hier geht’s zur Facebook-Seiten vom Rocketman Barbershop.

Schließlich ging es weiter nach Chemnitz zum Festival Fuego a la Isla, wo ich letztes Jahr auch schon war. Aber das ist ein separater Post!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.