Der Hadrianswall

Nach einer ausgiebig zerfeierten Nacht machten wir uns auf, zu unserem nächsten Ziel, dem Hadrianswall. Erbaut von den Römern, sollte er die Grenze zu den Barbaren (Schotten) sichern.Heute ist dort nicht mehr viel vom ursprünglichen Wall übrig, dafür aber atemberaubende Landschaften und viele Schafe!
20km folgten wir dem Wall, zurück fuhren wir per Anhalter.
Genug der Worte, die Bilder sprechen Bände:

Werbeanzeigen

2 Antworten auf „Der Hadrianswall

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.